Kontakt
Praxis

Ästhetische Zahnheilkunde

Für unser Wohlbefinden ist es wichtig, dass auch unsere Zähne gesund sind. Darüber hinaus sollten sie natürlich auch schön aussehen, damit wir unbeschwert und gern lächeln.

Zahnästhetik im Überblick:

Nicht immer sind unsere Zähne so weiß wie gewünscht: Oft ist schon die natürliche Zahnfarbe dunkler, zusätzlich entstehen Verfärbungen zum Beispiel durch den Genuss von Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin. Auch die Einnahme bestimmter Medikamente und der natürliche Alterungsprozess der Zähne können die Farbe verändern. Doch damit müssen Sie sich nicht abfinden!

Bei einem Bleaching werden Ihre Zähne mithilfe eines speziellen Bleichmittels um mehrere Stufen aufgehellt. Bei guter Mundhygiene hält das Ergebnis meist einige Jahre an. Wir überprüfen vor der Aufhellung, ob Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch rundum gesund sind.

In-Office-Bleaching

Das Bleaching in der Praxis ist besonders effektiv: Die Anwendung des Bleichmittels wird individuell auf Ihre Zähne abgestimmt. Wir empfehlen Ihnen vor dem Bleaching die Durchführung einer professionellen Zahnreinigung (PZR), um vorab schon oberflächliche Beläge und Verfärbungen zu entfernen. Das Bleichmittel kann dann noch besser einwirken und das Ergebnis wird oft verbessert.

Home-Bleaching

Möchten Sie Ihre Zähne zu Hause aufhellen? Unser hauseigenes Dentallabor fertigt Ihnen dafür eine spezielle Schiene an. Sie können sie nachts oder auch tagsüber ein paar Stunden tragen. Die Schiene und das Bleachingmittel, das wir Ihnen mitgeben, sind leicht zu handhaben. Wir erklären Ihnen selbstverständlich den korrekten Gebrauch in der Praxis und empfehlen Ihnen ein geeignetes Fluoridprodukt.

Das interne Bleaching kann bei einzelnen Zähnen angewendet werden, die sich mit der Zeit dunkel verfärbt haben – z. B. nach einer Wurzelkanalbehandlung. Dabei wird das Bleichmittel in den Zahn gegeben und dieser von innen her aufgehellt.

Veneers sind hauchdünne Vollkeramik-Schalen, die im besten Fall ohne Anschleifen der gesunden Zahnsubstanz auf der Außenseite der Zähne befestigt werden. Sie können Zahnfehlstellungen, Zahnlücken, unbefriedigende Zahnfarben oder lokale Verfärbungen korrigieren.

Durch den Einsatz von White-Veneers® werden Zahnfehlstellungen und Zahndefekte beseitigt, ohne dass langwierige und teure kieferorthopädische Maßnahmen zum Einsatz kommen müssen. Nach nur zwei schmerzfreien und bequemen Terminen bei Ihrem auf das White-Veneers® System geschulten Zahnarzt erlangen Sie bereits Ihr persönliches perfektes Lächeln.

Diese Kronenart besteht aus Vollkeramik und hat keinen Metallkern. So zeigen sich keine unschönen dunklen Ränder an den Kronen, auch wenn das Zahnfleisch einmal zurückgehen sollte. Keramische Werkstoffe sind zudem so glatt, dass Bakterien dort keinen Halt finden. Dies beugt Zahnerkrankungen wie Karies und Parodontitis vor.

Nach aktuellen Forschungsergebnissen zeigt Keramik einen ähnlich geringen Abrieb wie die natürliche Zahnsubstanz, leitet weder Hitze- noch Kältereize weiter und ist gut verträglich (biokompatibel).